Veröffentlicht:

Martin Wollwinder ist Inhaber des Happy Fit Engstingen und bietet auch virtuelle Fitnesskurse von gymsound.de an. Egal ob Männer oder Frauen! Der Kursraumplayer hat für jeden den passenden virtuellen Fitnesskurs mit lizenzfreier Musik. Die verfügbaren Kurse bei gymsound.de sind sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet.

Seiner Meinung nach war der Kursraumplayer von gymsound.de einer der wertvollsten Investitionen in seinem Studio.

“Dank des Kursraumplayers von gymsound.de kann ich auch Kurse ohne Trainer geben. Dadurch fällt nie wieder ein Kurs durch Krankheit oder Urlaub bei mir aus. Für mich war das eines der besten Argumente, mich für gymsound.de zu entscheiden. Dass ich deshalb neben bei noch eine Menge Geld spare und keine GEMA-Gebühren für meine Kurse zahlen muss, macht den Kursraumplayer unverzichtbar für mein Studio.”

Martin Wollwinder von  Happy Fit Engstingen hat Dank gymsound.de keine leeren Kursräume und ein größeres Trainingsangebot

Erhöhen Sie nun auch Ihre Kursrendite und sparen Sie nebenbei noch wertvolles Geld. Alle Kurse sind von Fitnesstrainern erprobt und einstudiert. Für den Kursraumplayer sind keine technischen Investitionen notwendig. Rechtssicher ist gymsound.de schon lange, denn bei einem unerwarteten Besuch der GEMA, SUISA oder AKM müssen Sie einfach nur die Freistellungserklärung von gymsound.de vorzeigen, dass erspart unnötige Diskussionen mit GEMA-Mitarbeitern.

Mehr Informationen über den Kursraumplayer und lizenzfreie Musik von gymsound.de können Sie über das unten stehende Formular anfordern.

Veröffentlicht:

Viele Studiobesitzer sind bereits Kunde von gymsound.de und nutzen bereits die preiswerte Alternative zur GEMA in Deutschland, AKM in Österreich bzw. SUISA in der Schweiz, um ihr Studio in den verschiedensten Bereichen mit Musik zu beschallen.

Die Musik, die gymsound.de zur Verfügung stellt, wird, je nach den Gegebenheiten, für die verschiedenen Bereiche wie Hintergrund-, Eingangsbereich, Kursraum oder auch Wellnessbereich genutzt.

Bringen Sie jetzt die Software für Ihren Kursraumplayer auf den neusten Stand!

Neben inhaltlichen Verbessrungen ist gymsound.de auch immer bemüht, die Technik auf den neuesten Stand zu bringen.

Um die aktuellen Neuerungen zu nutzen, verbinden Sie das Gerät einfach mit dem Internet. Ist ein Update verfügbar, erscheint dies unter „Einstellungen“ und kann dort ausgeführt werden.

Ende März 2018 ist ein weiteres Update für den Kursraumplayer mit neuen Videos und Songs geplant.

Worauf warten Sie noch? Starten Sie noch heute Ihr gymsound.de-Update.

Mehr Informationen über gymsound.de bekommen Sie über das  unten stehenden Infomaterial.

Veröffentlicht:

Gute Musik in Fitness- und Gesundheitsanlagen ist ein Aushängeschild und trägt zu einer hohen Kundenzufriedenheit bei. Das gilt besonders für die Hintergrundbeschallung des Clubs. Die Musiklizenzgeber wie die GEMA in Deutschland, die AKM in Österreich und die SUISA in der Schweiz, lassen sich für Musik teuer bezahlen. Schnell werden mehrere Tausend Euro pro Jahr fällig.

Abwechslungsreiche Hintergrundbeschallung mit dem Kursraumplayer

gymsound.de stellt fertig gemixte, virtuelle Fitnesskurse mit lizenzfreier Musik zur Verfügung. Doch das Potential des Kursraumplayers ist noch lange nicht ausgeschöpft.

Was steckt alles in dem Kursraumplayer von gymsound.de?

Das Repertoire des Kursraumplayers umfasst ca. 100 fertig gemixte Sessions, die ganz nach den Wünschen der Kunden ausgewählt werden können. Mithilfe eines Touchscreens kann die individuelle Kurszeit von 30, 45 oder 60 Minuten eingestellt werden.

Kennen Sie schon die Sessions 0032 – latin_dance_night?

Der 30 minütige Kurs ist von dem Presenter Julio Sans Tolivia und eignet sich bestens für eine Latin-Dance-Einheit. Die Session ist eine Mischung aus spanischen Melodien gemischt mit rhythmischen Einflüssen. Sie verleiht das typische Kuba-Feeling. Genau das richtige, an kalten und verschneiten Wintertagen.

Ohne technischen Aufwand kann der Kursraumplayer an die vorhandene Anlage von den gymsound.de-Kunden angeschlossen werden. Für das Abspielen der Musik ist keine Internetverbindung notwendig.

Für mehr Informationen steht Ihnen das unten stehende Formular zur Verfügung.

 

Veröffentlicht:

Wenn Sie das neue gymsound.de-Update noch nicht haben, dann wird es höchste Zeit. Denn bei dem gymsound.de-Update werden neue Videos und Playlisten auf Ihren Kursraumplayer synchronisiert. Das aktuelle Update wurde am 29.01.2018 online gestellt.

Wie erhalten Sie als Studioinhaber die neue Musik?

Ist ein Update verfügbar, erscheint dies unter „Einstellungen“ und kann dort ausgeführt werden. Verbinden Sie das Gerät einfach mit dem Internet. Bei dem aktuellen neuen Update sind neue Sessions von Claudia Berger, Ekatharina Schempp und Franco Ferraro dabei.

Die Session 0065 – oftenandforever  von Ekatharina Schempp hat 130 BPM und begleitete Ihre Mitglieder 60 Minuten ang bei Training. Diese Session ist der optimale Trainingsbegleiter für Ihren  Body Styling-Kurs, Bauch intensiv-Kurs , Six Pack Attack-Kurs oder auch Bauch-Beine-Po-Kurs.  Die Session besteht überwiegend aus Pop-Songs und verleiht die optimale Trainingsstimmung.

Die 30 minütige Session 0068 – onmyway  von Claudia Berger hat 110 BPM. Mit einer ruhigen Melodie und leichten Rhythmen ist die Session beispielsweise ideal für einen Pilateskurs geeignet.

Die neue 60 minütige Session von Franko Ferraro heißt 0073 – playground. Die Session ist optimal für einen Cycling- oder Spinning-Kurs aufgebaut. Der Rhythmus, die Melodie und der Sound dieser Session sorgen für mehr Power & Motivation im Kurs. Energiegeladene Titel aus Trance, House und World Music liefern die optimale Mischung für ein perfektes Workout.

Worauf warten Sie noch? Starten Sie noch heute mit neuer Musik in Ihrem Studio.  Mehr Informationen können Sie über das unten stehende Formular anfordern.

Veröffentlicht:

Ohne Musik ein Fitness-Studio zu betreiben ist nicht denkbar, denn gute Musik ist ein wichtiges Kriterium für die Auswahl eines Studios.

Mit gymsound.de ist est nicht länger nötig, dafür hohe GEMA-Gebühren zu zahlen: mit dem extra auf Fitness-Studios ausgerichteten Musikangebot von gymsound.de wird Ihr Studio rundhum mit GEMA-freier Musik versorgt.

gymsound.de hat sich innerhalb kürzester Zeit auf dem Fitnessmarkt etabliert und sorgt dafür, dass bereits mehr als 600 Fitness-Unternehmer für die Musik in ihren Studios keine Lizenzgebühren mehr zahlen und so Monat für Monat viel Geld sparen.

Wann entschließen Sie sich, lizenzfreie Musik zu nutzen?

Sie haben nichts zu verlieren, testen Sie gymsound.de als lizenzfreie Alternative zu GEMA, AKM oder SUISA 30 Tage lang. Um Diskussionen mit Mitarbeitern der GEMA vorzubeugen, erhalten Sie natürlich von gymsound.de eine Freistellungserklärung.

Das bietet Ihnen gymsound.de:

  • Hochwertige, moderne, lizenzfreie Musik
  • Kinderleichte Umstellung
  • Verschiedene Kanäle für unterschiedliche Tageszeiten
  • Unterschiedliche Stilrichtungen  für jedes Publikum
  • Regelmässige automatische Aktualisierung
  • Keine Werbeunterbrechungen

Testen Sie jetzt gymsound.de 3o Tage kostenlos!

gymsound.de bietet allen Fitnessclubs die Möglichkeit, die GEMA-freie Musik und die Kurse für  30 Tage zu testen. Rechnen Sie selbst, wie viel Sie an Gebühren sparen! Mehr Informationen erhalten Sie durch das unten stehende Formular.